Aktuelle News der Ersten Mannschaft

präsentiert die 
News & Spielberichte 
unserer Ersten Mannschaft


Drei Punkte zum Start in Braunfels


Datum: 05.08.2017
Von: an

FSV Braunfels – Viktoria Kelsterbach 0:2 (0:1)

Auf einem schwer zu bespielendem Rasenplatz kam die neuformierte Mannschaft von Viktoria Kelsterbach im Auswärtsspiel beim FSV Braunfels zu einem 2:0-Sieg. Said Naimi (34.) aus der Distanz und Leo Hasenstab (75.) vom Punkt aus, brachten die Viktoria auf die Siegerstraße. Torwart Nemanja Saula hielt die drei Punkte mit zwei starken Paraden fest.

In den ersten 30 Minuten bekamen die Zuschauer im Schloßstadion zu Braunfels fußballerische Magerkost zu sehen. Die Viktoria fand zunächst überhaupt nicht ins Spiel und auch den Gastgebern ging sämtliche Kreativität ab. Dann wurde es jedoch erstmals richtig gefährlich. Bereits gestern gab Trainer Ralf Horst bekannt, dass Nemanja Saula auch in dieser Spielzeit das Tor der Viktoria hüten solle. Diese Entscheidung bewährte sich schon nach 25 Minuten. Nach einem Ballverlust in der Vorwärtsbewegung konterte Braunfels, aber Saula verhinderte den Einschlag mit einer guten Parade im Nachfassen.

Das schien nun ein Weckruf für die Horst-Schützlinge zu sein, denn diese wurden aktiver. Der auffällige Natsuki Wada setzte sich auf dem linken Flügel durch und sah Leo Hasenstab. Der neue Kapitän legte in den Rückraum auf Jassem Imsameh zurück, dessen Abschluss allerdings abgeblockt werden konnte. Dabei sprang der Ball zu Said Naimi und das Eigengewächs zog aus der Distanz ab. Noch abgefälscht schlug der Ball zur Führung für die Gäste vom Main im Tor ein (34.). Nun hatte die Viktoria ihre beste Phase, allerdings konnte Hasenstab zwei Minuten später eine Flanke des agilen Alexander Müller nicht im Tor unterbringen.

Vier Minuten nach dem Seitenwechsel stockte den zahlreich mitgereisten Viktoria-Anhänger aber der Atem, als Saula aus kurzer Distanz ein eigentlich sicheres Gegentor mit einer großartigen Parade vereiteln konnte. Danach hatten die Gäste das Geschehen weitestgehend im Griff und ließen kaum wirklich gefährliche Aktionen des FSV zu. Das ominöse zweite Tor wollte zunächst dennoch nicht fallen. Nach eigenem Ballgewinn zielte Imsameh vorbei (62.) und auch Martinez Rosique wurde im letzten Moment noch abgeblockt (74.). Die Viktoria war nun am Drücker und belohnte sich eine Minute später. Wie schon beim ersten Tor hatte der neue Linksverteidiger der Viktoria Natsuki Wada an der Entstehung des zweiten Tores großen Einfluss. Wada schaltete sich einmal mehr ins Kelsterbacher Angriffspiel ein und wurde im Strafraum gefoult. Leo Hasenstab ließ sich nicht zwei Mal bitten und verwandelte unhaltbar zum 0:2.       

Der Widerstand von Braunfels war nun gebrochen. Daran konnte auch eine völlig unnötige Ampelkarte gegen Hasenstab wegen Ballsperrens nichts mehr ändern. Kurz vor dem Ende der Partie musste Philipp Langelotz, erst kurz zuvor eingewechselt, nach einem Luftzweikampf wieder ausgewechselt werden. Schon wenige Augenblicke nach Abpfiff konnte der Stürmer jedoch Entwarnung geben. Trainer Ralf Horst war nach dem Abpfiff froh über den Auftaktsieg, sieht allerdings in den nächsten Wochen noch viel Arbeit auf sein Team zukommen. Am 13. August kommt der FV Breidenbach zum ersten Heimspiel in den Sportpark.

Für die Viktoria zum Einsatz kamen:
Nemanja Saula – Alexander Czaplok, Paulinus Fung, Tobias Fischer, Natsuki Wada – Jassem Imsameh, Said Naimi – Leo Hasenstab, Roger Martinez Rosique (87. Philipp Langelotz/90.+3 Patrick Ballarin), Alexander Müller – Ricardo Pereira (64. Christian Zuniga)

Bank: Groß, Lysko, Kamper

Gelb: Fung

Gelb-Rot: Hasenstab (83./Ballsperre)

Tore:

0:1 Said Naimi (34.)     

0:2 Leo Hasenstab (75./FE)

Links:

                                                           



Dieser Service wird präsentiert von:

Lemm Pacher Sports GbR
Kupferstr. 1
65428 Rüsselsheim
Telefon: 06142 / 79 88 958


 

Spielklasse


Premium-Partner:

Weidenbornstraße 40
60389 Frankfurt am Main
Servicetelefon:
0800 2008007-0


Frankfurt Airport Services Worldwide

Frankfurt Airport Services Worldwide
60457 Frankfurt am Main
Telefon: 069 / 690 - 0


Lemm Pacher Sports GbR
Kupferstr. 1
65428 Rüsselsheim
Telefon: 06142 / 79 88 958


Süwag Energie AG

Schützenbleiche 9-11
65929 Frankfurt am Main
Telefon 0800 / 4747488


Warth & Klein Grant Thornton AG

Warth & Klein Grant Thornton AG
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Hagenauer Straße 59
65203 Wiesbaden