Aktuelle News der Ersten Mannschaft

präsentiert die 
News & Spielberichte 
unserer Ersten Mannschaft


Führung hält nur bis zur 79. Spielminute


Datum: 25.09.2017
Von: dn

FC Waldbrunn - Viktoria Kelsterbach 1:1 (0:1)

Es fehlten nur etwas mehr als zehn Minuten, dann hätte die Viktoria den nächsten Sieg eingefahren und sich endgültig in der Spitzengruppe der Verbandsliga Mitte festgesetzt. Doch gegen den stark gestarteten Aufsteiger aus Waldbrunn reichte es am Ende nur zu einem 1:1. Ein letztendlich gerecht Remis, das man im Viktoria Lager trotzdem gerne mitnahm. Trainer Ralf Horst schickte eine im Vergleich zur Vorwoche leicht veränderte Mannschaft aufs Feld. Im Tor gab Dominique Groß sein Ligadebüt und Alexander Müller kehrte nach seinem Urlaub wieder in die Startformation zurück.

Auf dem Naturrasen in Waldbrunn entwickelte sich eine intensive Begegnung, in der aber die ganz klaren Torchancen eher die Ausnahme blieben. Zudem musste Alex Müller nach einem Zusammenprall mit seinem Gegenspieler und stark blutender Nase das Spielfeld nach 40 Minuten schon verlassen. Praktisch mit dem ersten vielversprechenden Angriff ging die Viktoria unmittelbar mit dem Pausenpfiff in Führung. Ein Schuss von Said Naimi konnte Waldbrunns Torhüter Goeltl nicht unter Kontrolle bringen und Atay Koustar staubte zu seinem bereits vierten Saisontreffer ab.

Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Gastgeber den Druck noch einmal und drängen auf den Ausgleich. Doch lange Zeit hielt die Viktoria erfolgreich dagegen und konnte alle brenzligen Situationen bereinigen. Torhüter Dominique Groß parierte zweimal glänzend. Allerdings fehlte in dieser Phase die nötige Entlastung. So mussten die Horst- Schützlinge doch noch den Ausgleich hinnehmen. Nach einer Standartsituation konnte die Viktoria den Ball nicht entscheidend und konsequent genug klären und ein Kopfball von Christian Mehr fand schließlich den Weg ins Tor (79.).

Anschließend hatte die Viktoria noch zwei gute Kontermöglichkeiten, doch diese wurden leichtsinnig vertändelt. So blieb es am Ende bei einer letztendlich leistungsgerechten Punkteteilung. Mit etwas Glück hätte die Viktoria jedoch auch alle drei Punkte aus Waldbrunn entführen können. Doch schon vor dem Anpfiff war klar, dass dies keine leichte Begegnung werden würde. Vor rund 250 Zuschauern muss eine junge Mannschaft erst einmal bestehen. Auch diese Hürde hat die Mannschaft erfolgreich gemeistert.

Vorschau: Für die Viktoria steht nun eine Derbywoche mit gleich drei Nachbarschaftsduellen innerhalb von sechs Tagen an. Am kommenden Samstag, den 30.09.2017, startet die Erste Mannschaft mit einem Heimspiel gegen die SG Oberliederbach. Anstoß ist um 15.00 Uhr im heimischen Sportpark. Am Dienstag, den 3. Oktober, folgt ebenfalls um 15 Uhr das schwere Auswärtsspiel bei Germania Schwanheim.

Aufstellung: Groß – Müller (40. Pereira), Döringer, Fischer, Wada – Fung, Imsameh, Czaplok, Hasenstab, Naimi (73. Machado) – Koustar

Bank: Akatsuka, Esteban Saavedra, D. Neumann, Kamper

Gelbe Karte: Pereira

Tore:

0:1 Koustar (45.+1)

 

1:1 Mehr (79.)

Links:

 

 



Dieser Service wird präsentiert von:

Lemm Pacher Sports GbR
Kupferstr. 1
65428 Rüsselsheim
Telefon: 06142 / 79 88 958


 

Spielklasse


Premium-Partner:

Weidenbornstraße 40
60389 Frankfurt am Main
Servicetelefon:
0800 2008007-0


Frankfurt Airport Services Worldwide

Frankfurt Airport Services Worldwide
60457 Frankfurt am Main
Telefon: 069 / 690 - 0


Lemm Pacher Sports GbR
Kupferstr. 1
65428 Rüsselsheim
Telefon: 06142 / 79 88 958


Süwag Energie AG

Schützenbleiche 9-11
65929 Frankfurt am Main
Telefon 0800 / 4747488


Warth & Klein Grant Thornton AG

Warth & Klein Grant Thornton AG
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Hagenauer Straße 59
65203 Wiesbaden