Aktuelle News der Ersten Mannschaft

präsentiert die 
News & Spielberichte 
unserer Ersten Mannschaft


Dietkirchen schlägt eiskalt zu


Datum: 05.11.2017
Von: an

TuS Dietkirchen – Viktoria Kelsterbach 5:2 (2:1)

Trotz einer vor allem in der ersten Halbzeit couragierten Vorstellung, verlor die Viktoria auch das sechste Spiel in Folge und musste sich beim TuS Dietkirchen mit 5:2 geschlagen geben. Dabei erzielten die Untermainer sogar den Führungstreffer (35.). Der TuS glich im Gegenzug aus und drehte das Spiel mit dem Pausenpfiff. Nach dem Seitenwechsel wurde das Spiel zu einer klaren Angelegenheit.

Die Viktoria war von Beginn an engagiert und in der ersten Halbzeit auch das bessere Team. Besonders Naimi und Martinez kurbelten das eigene Offensivspiel immer wieder an. Dennoch dauerte es bis zur 25. Minute, ehe es das erste Mal gefährlich wurde. Machado und Naimi spielten im Zusammenspiel Martinez im Strafraum frei. Der Spanier scheiterte aber aus kurzer Distanz an Dietkirchens Torwart. Anschließend klatschte ein Schuss von Naimi an den Pfosten. Dann fiel der zu diesem Zeitpunkt folgerichtige Führungstreffer. Nach einer geklärten Ecke brachte Pereira in seiner besten Szene den Ball wieder in den Strafraum. Dort drehte sich Koustar und vollendete zum 0:1. Die Führung hatte jedoch nur kurze Zeit bestand, denn im Gegenzug schlugen die Westhessen zurück. Schließlich traf Leukel von der Strafraumgrenze zum 1:1. Beinahe hätten die Hausherren das Spiel innerhalb von wenigen Minuten auf den Kopf gestellt, aber das vermeintliche 2:1 wurde wegen einer Abseitsstellung zurückgenommen (37.). Dennoch musste die Mannschaft des Interims-Duos Lars Horst und Holger Müller mit einem Rückstand in die Kabinen gehen, weil Zuckrigl alleine vor Groß die Ruhe behielt und mit dem Pausenpfiff auf 2:1 stellte.

Schon vier Minuten nach dem Wiederbeginn musste die Viktoria den nächsten Rückschlag verkraften. Nach einem Abspielfehler in der Vorwärtsbewegung schaltete Dietkirchen schneller als die Viktoria um und Leukel musste am zweiten Pfosten nur noch den Fuß zum 3:1 hinhalten. Die Gäste bewiesen aber Haltung und schlugen ihrerseits zurück. Roger Martinez leitete seinen Anschlusstreffer selbst ein, als er Machado auf dem linken Flügel freispielte. Der vereinstreue Offensivspieler sprintete bis zur Grundlinie und passte dann in den Rücken der Abwehr. Martinez war nach seinem Abspiel durchgelaufen und vollendete im Rutschen zum 3:2 (55.). Dietkirchens Dankof beendete mit zwei weiteren Toren jedoch alle Hoffnungen der mitgereisten Gäste-Anhänger vielleicht einen Zähler mitnehmen zu können und sorgte für den 5:2-Endstand. Kurz vor dem Ende durfte Sebastian Hicke sein Verbandsliga-Debüt feiern.

Aus Viktoria Sicht kann aus dem Auftritt der Mannschaft vor der Pause sicherlich Zuversicht gezogen werden. Dazu kehren bis zum nächsten Spiel neben Fischer (nach abgesessener Rotsperre) wohl einige der verletzten Spieler zurück.

Vorschau: Am nächsten Sonntag, den 12.11.17, gastiert um 15 Uhr der FC Dorndorf im Sportpark.   

Aufstellung: D. Groß – Fung, Döringer, Czaplok, D. Neumann – Naimi, Koustar (89. Hicke) – Pereira (69. Farrona Gonzalez), Martinez Rosique, Saavedra (72. Ballarin) – Machado

Bank: Akatsuka

Gelb: Naimi, Döringer

Tore:

0:1 Koustar (35.)

1:1/3:1 Leukel (36./49.)

2:1 Zuckrigl (45.)

3:2 Martinez (55.)

4:2/5:2 Dankof (74./79.)

Links:



Dieser Service wird präsentiert von:

Lemm Pacher Sports GbR
Kupferstr. 1
65428 Rüsselsheim
Telefon: 06142 / 79 88 958


 

Spielklasse


Premium-Partner:

Weidenbornstraße 40
60389 Frankfurt am Main
Servicetelefon:
0800 2008007-0


Frankfurt Airport Services Worldwide

Frankfurt Airport Services Worldwide
60457 Frankfurt am Main
Telefon: 069 / 690 - 0


Lemm Pacher Sports GbR
Kupferstr. 1
65428 Rüsselsheim
Telefon: 06142 / 79 88 958


Süwag Energie AG

Schützenbleiche 9-11
65929 Frankfurt am Main
Telefon 0800 / 4747488


Warth & Klein Grant Thornton AG

Warth & Klein Grant Thornton AG
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Hagenauer Straße 59
65203 Wiesbaden