Aktuelle Vereins-News

Erstes Viktoria Fußball-Camp war ein voller Erfolg


Datum: 30.10.2015

45 Kinder an vier Tagen zu Gast im Sportpark Kelsterbach

Die Idee war während einer Trainersitzung im April geboren worden. Das Resultat überzeugte nun alle Beteiligten: 45 Kinder erlebten in der zweiten Woche der Herbstferien im Sportpark Kelsterbach das erste Viktoria Fußball-Camp.

Insgesamt neun Trainer sowie fast dreißig Helferinnen und Helfer sorgten bei stabilem und teilweise sogar sonnigem Wetter dafür, dass keine Langeweile aufkam. Am Ende jedes Tages konnten die Eltern und Großeltern abgekämpfte aber sehr glückliche Kinder in Empfang nehmen. Der gute Appetit beim Abendessen zeugte von der reichlichen Bewegung an viel frischer Luft.

Die Mehrzahl der Camp-Teilnehmer kam aus den eigenen Spielerreihen der Viktoria. Aber auch aus den Fußballkreisen Frankfurt und Rheingau-Taunus waren junge Kickerinnen und Kicker im Alter von sieben bis zwölf Jahren angereist.

In zahlreichen Vorbereitungstreffen hatten die Trainer und Unterstützer ein buntes Programm ausgearbeitet. So konnte das Signal-Iduna-Fußballabzeichen erworben werden, zahlreiche Technik- und Spielübungen standen auf dem Programm und den Höhepunkt bildete eine Mini-WM am Abschlusstag. Hier konnten die Kinder unter den Augen von vielen Familienangehörigen das Erlernte der vergangenen Tage vorführen und einen schönen Abschluss dieser Camp-Woche feiern.

Der Vorsitzende der Viktoria, Udo Würz, zeigte sich begeistert:

"Unsere Jugendabteilung hat in den vergangenen Jahren viel aufgebaut. Das Fußball-Camp ist ein weiterer Baustein von diesem Aufbau. Besonders freut mich, dass wir aus der Elternschaft so hervorragend unterstützt werden."

Aber auch die große Unterstützung durch regionale Sponsoren war unerlässlich, um diese Fußball-Woche in der gezeigten Form durchführen zu können. Die Viktoria-Partner MAINOVA, STADT KELSTERBACH, EDEKA, GLOBUS, KREISSPARKASSE GROSS-GERAU sowie die SIGNAL-IDUNA Generalagentur Udo Würz & Ralf Horst haben maßgeblichen Anteil am Gelingen des Viktoria Fußball-Camp 2015.

Schatzmeister Ronald Kieweg hat naturgemäß ein besonderes Auge auf den finanziellen Aspekten einer solchen Veranstaltung

"Unsere Vereinsarbeit, insbesondere die Jugendarbeit, wird von vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern getragen. Allerdings ist der wirtschaftliche Bereich bei einem Verein unserer Größenordnung von zentraler Bedeutung. Für uns ist es daher enorm wichtig, dass wir mit namhaften und großzügigen Partnern seit Jahren hervorragend aufgestellt sind."

Die Kinder waren durchweg begeistert. Während sie sonst in der Regel nur zwei- oder dreimal in der Woche für wenige Stunden ihrem liebsten Hobby nachgehen dürfen, gab es hier vier Tage lang Fußball satt. Das nutzten die Nachwuchskicker weidlich aus: Fast eine Stunde vor Camp-Beginn waren immer schon die ersten Kinder im Sportpark und fragten: "Dürfen wir schon auf den Platz?" Und während die Betreuer sich gerade erst zum Mittagessen hingesetzt hatten, hieß es schon wieder: "Können wir schon rausgehen?"

Eine der angesprochenen Unwägbarkeiten war das Wetter. Auch hier hatte das Planungsteam absolut den richtigen Riecher. Während die erste Ferienwoche noch wechselhaft bis regnerisch war, zeigte sich Petrus in der zweiten Woche einmal mehr als Viktorianer.

Neben dem Wetter freuten sich die Camp-Teilnehmer auch über den Besuch von Eintracht-Profi Joel Gerezgiher, der zur Autogrammstunde und für zahlreiche Fotos dem Camp einen Besuch abstattete.

Am Ende des Camps zieht Kieweg, der in Personalunion als Jugendleiter ebenfalls in die Vorbereitung und Durchführung des Camps eingebunden war, eine absolut positive Bilanz:

"Da es unsere erste Veranstaltung dieser Art war, begleiteten uns in den letzten Wochen doch noch einige Fragen und Unsicherheiten. Trotz aller Planung bleiben bis zum Schluss Unwägbarkeiten. Aber die viele Vorbereitung hat sich gelohnt: Sportlich und logistisch hat alles hervorragend geklappt. Dank der Unterstützung durch die Stadt Kelsterbach und namentlich durch das Sportpark-Team und dank der vielen Helferinnen und Helfer aus Verein und Elternschaft können wir auf vier tolle Tage zurückblicken."

Zahlreiche Fotos des Camps finden Sie unter diesem Link...

Das sagt die Presse ...


 

Premium-Partner:

Weidenbornstraße 40
60389 Frankfurt am Main
Servicetelefon:
0800 2008007-0


Frankfurt Airport Services Worldwide

Frankfurt Airport Services Worldwide
60457 Frankfurt am Main
Telefon: 069 / 690 - 0


Lemm Pacher Sports GbR
Kupferstr. 1
65428 Rüsselsheim
Telefon: 06142 / 79 88 958


Süwag Energie AG

Schützenbleiche 9-11
65929 Frankfurt am Main
Telefon 0800 / 4747488


Warth & Klein Grant Thornton AG

Warth & Klein Grant Thornton AG
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Hagenauer Straße 59
65203 Wiesbaden