Junioren

Constantin Preisendörfer mit Viererpack – D1 mit Remis im Spitzenspiel

Alex Niedermann 10. September 2019

E1/1: SV Kriftel 2 – Viktoria Kelsterbach 2:7 (0:5)

Die E1 ist perfekt in die Saison gestartet: Aus vier Ligaspielen holte die Mannschaft vier Siege und ist auch im Pokal weitergekommen. Kapitän Constantin Preisendörfer brachte seine Mannschaft im Auswärtsspiel in Kriftel nach sieben Minuten in Führung. Miguel da Silva erhöhte fünf Minuten später auf 0:2. Nach 20 Minuten stellte dann wieder Constantin die Weichen früh auf Sieg, ehe Finn Schumann für klare Verhältnisse sorgte (23.). Noch vor der Pause erzielte Constantin mit dem 0:5 bereits seinen dritten Treffer in diesem Spiel.

Nach dem Seitenwechsel kamen die Hausherren zum Ehrentreffer (27.). Dann schaffte Constantin Preisendörfer sein viertes Tor in diesem Spiel (30.). Nach einem weiteren Gegentreffer sorgte Fabian Loos für den 2:7-Endstand (43.). Bereits am Mittwoch wartet im Pokal die Zweitrundenbegegnung gegen Marxheim.

D1: Viktoria – FC Marxheim 1:1 (1:1)

Nach Unentschieden zum Saisonauftakt gegen Fischbach folgten für die Börner-Schützlinge zwei hohe Siege in der Liga und das Weiterkommen im Pokal. Nun wartete mit Marxheim der Tabellenführer auf die Untermainer. Leider erschien der angesetzte Schiedsrichter nicht zum Spiel, so dass Spielervater Thomas Preisendörfer als Unparteiischer einsprang. Die Gäste gingen nach sechs Minuten in Führung, die Nabil Alsabagh nach 18 Minuten ausgleichen konnte. In der Folge entwickelte sich ein spannendes Spiel, ohne das ein weiteres Tor fallen sollte. Damit bleiben beide Teams punktgleich an der Tabellenspitze. Nächster Gegner ist Alemannia Nied 2.

Die weiteren Jugendergebnisse:

C1: BSC Schwalbach – Viktoria 4:1 (1:0)

D2: SV Kriftel 2 – Viktoria 4:1 (0:0)

E1/2: Spvgg. Hochheim 2 – Viktoria 3:5 (2:2)

E2: DJK Zeilsheim – Viktoria 1:5 (0:3)

F1: SG Oberliederbach – Viktoria 3:4 (2:2)

F2: SG Oberliederbach – Viktoria 4:0 (2:0)

G2: SG Kelkheim – Viktoria 24:0