1. Mannschaft

Derby und Maya-Abschied

Alex Niedermann 29. Mai 2024

Vorschau auf den letzten Spieltag

Schon zu Saisonbeginn war klar, dass es am letzten Spieltag noch um etwas gehen würde. Denn die Spielplangestalter kamen auf die Idee das Lokalderby zwischen BSC und Viktoria am letzten Spieltag stattfinden zu lassen. Der BSC genießt dabei das Heimrecht und belegt in der Tabelle Rang fünf. Nach einer durchwachsenen Hinrunde konnte die Hombach-Elf in der Rückrunde Plätze gut machen und ist nach der Viktoria das beste Team der zweiten Saisonhälfte. Zudem treffen die beiden besten Offensiven der Liga aufeinander. Die Erste war zuletzt fast drei Wochen spielfrei und feierte den Meistertitel gebührend auf Mallorca. Insofern bleibt abzuwarten, wie man mit anderthalb Trainingseinheiten dem Lokalrivalen Paroli bieten kann. So oder so steht nach einer langen Saison der hochverdiente Aufstieg in die Gruppenliga für das Demiroglou-Team. Personell stehen acht Spieler sowie die beiden Torhüter Groß und Voigt nicht zur Verfügung. Anpfiff im Stadion ist um 15:30 Uhr.

Trotz einiger und auch mit einigen zeitlichen Abstand unternommener Bemühungen seitens der Sportlichen Leitung das Spiel mindestens zeitlich nach vorne zu verlegen, trifft die Zweite um 13 Uhr auswärts zum Saisonausklang auf die SG Nassau Diedenbergen II. Nach der knappen 4:5-Niederlage gegen Hofheim will das Team ihrem scheidenden Coach Patrick Maya einen würdigen Abschied bereiten und wird alles daransetzen, den Gegner in der Tabelle noch zu überholen. Helfen bei diesem Unterfangen sollen auch wieder vier A-Jugendspieler. Der Aufsteiger kann mit der Saison insgesamt zufrieden sein und wird die Saison im Tabellenmittelfeld beenden.