1. Mannschaft

Noch zwei Siege

Alex Niedermann 25. Mai 2023

Vorschau auf das letzte Heimspiel der Saison

Mit nur einer Heimniederlage aus 15 Spielen führt die Viktoria die Heimtabelle der KOL Maintaunus an. Diese Bilanz will das Team am Freitagabend um 19 Uhr im Heimspiel gegen die SG Bad Soden weiter ausbauen. Zudem würden die Demiroglou-Schützlinge mit einem weiteren Heimerfolg auch erstmals seit dem achten Spieltag zumindest vorübergehend wieder die Tabellenführung übernehmen. Dieses Mal kann die Viktoria gegenüber Alemannia Nied vorlegen und diese zusätzlich unter Druck setzen.

Dafür müssen die Untermainer zuvor die eigenen Hausaufgaben machen. Nach dem souveränen Sieg in Lorsbach strotzt das Team vor Selbstvertrauen. Mit einer ähnlich konzentrierten Leistung erscheint das durchaus möglich. Denn wie in der Vorwoche gilt es auch in diesem Spiel eine starke Offensive zu stoppen. Schließlich traf auch die Sportgemeinde schon 100-mal ins gegnerische Tor. Verzichten müssen die Gäste auf ihren noch gesperrten Torjäger Marko Verkic. Auch Pagliaro erzielte schon 32 Saisontore. Auf Seiten der Untermainer wird es für Arizoy und Pack in dieser Saison sehr eng. Zudem fehlen auch Riege, Wirth und O’Connor. Holger Voigt hat seine Schulter-OP gut überstanden. Speziell in der Offensive hat Trainer Demiroglou somit die Qual der Wahl. Die Zweite ist an diesem Spieltag in der KLC spielfrei.