2. Mannschaft

Vieles neu, manches bekannt

Alex Niedermann 29. Juni 2024

Ein Ausblick auf die kommende Saison der Zweiten Mannschaft

Mit 43 Punkten beendete die Zweite die Saison 23/24 als Aufsteiger im weiten Mittelfeld der Kreisliga B, musste allerdings wegen der vergleichsweise großen Absteigeranzahl lange nach unten schauen. Spielertrainer Patrick Maya gelang es mit seinem Co-Trainer Andreas Geis die Mannschaft in der Kreisliga B zu etablieren. Dennoch entschied sich der Routinier frühzeitig nach Saisonende sein Amt zur Verfügung zu stellen und auch als Spieler eine Pause einzulegen. Neben Maya verlässt auch Hector Lasso Camilo den Verein, um eine neue Herausforderung anzunehmen. In zwei Jahren gelangen dem Spaßfußballer in 49 Spielen starke 44 direkte Torbeteiligungen. Demgegenüber stehen 12 Neuzugänge oder Rückkehrer.

Auf der Trainerposition kehrt in Alexander Niedermann ein alter Bekannter zurück. Nach zwei Aufstiegen in zwei Jahren stellte er sein Traineramt im Sommer des letzten Jahres zur Verfügung und übernimmt jetzt zugleich, wie von den Mitgliedern auf der Jahreshauptversammlung bestimmt, die Rolle als Sportlicher Leiter für die Zweite Mannschaft. Ihm assistieren werden weiterhin Andreas Geis und Efstathios Megarisiotis als Co-Trainer. Tatsächlich wird auch ein großes Trainerteam benötigt, denn der neue Kader wird 25 Feldspieler umfassen. Es wird demnach großer Konkurrenzkampf herrschen. Aus der eigenen A-Jugend hinzu kommen Hicham Moukhtari, Harun Onar, Arda Ramadan, Danila Kotza, Ahmet Dursun Demiroglou, Imrane El Ouariachi, Dimitrios Megarisiotis und Kristian Sivonjic in den Kader hinzu. Zudem schließen sich Daniel Koutsos, Matej Peric und Nahom Mezgebe (alle BSC Kelsterbach II) dem Team ebenso an wie Fabian Hein (DJK Hattersheim). Dazu sollen auch die 2006er aus der A-Jugend erste Erfahrungen in den Aktiven sammeln.

Ausreichend Gelegenheit sich zu zeigen, dürften alle Spieler in den Testspielen der Vorbereitung erhalten. Leider musste der erste Gegner FV Sprendlingen II das für den 30.6. angesetzte Spiel absagen, sodass noch fünf Testspiele verbleiben. Das Trainerteam wird in jedem Fall die Qual der Wahl haben. Die Spielzeit 24/25 startet für die Zweite am 11. August mit einem Heimspiel gegen die SG Sossenheim, ehe eine Woche später das Auswärtsspiel bei SFD Schwanheim ansteht. Insgesamt zehn der fünfzehn Heimspiele trägt die Mannschaft noch in diesem Jahr aus.