Soma

Viktoria Kelsterbach – FC Marxheim 7 : 1

Lukas Laun 4. Oktober 2017

Am vergangenen Wochenende verbrachten die Altfußballer der Viktoria im Rahmen ihrer Abschlussfahrt einen Abend mit Übernachtung in Weinheim. Als sportliches Event stand am Vormittag noch ein Spiel gegen die Mannschaft aus Weiterstadt auf dem Programm, was 5:3 für sich entschieden wurde.

Nach einem stärkenden Mittagessen ging es dann nach Weinheim, wo nach dem Verfolgen der Bundesliga ein gemütlicher Abend im Weinheimer Brauhaus folgte. Am nächsten Tag ging es dann nach dem Frühstück wieder nach Hause. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an das Orga-Team die dieses tolle Wochenende organisiert hatten.

Wie solch ein Abend die Gemeinschaft fördert zeigte sich dann am Mittwochabend im Spiel gegen Marxheim. Mit einer geschlossenen guten Mannschaftsleistung konnten die Marxheimer mit 7:1 bezwungen werden. Zur Halbzeit lag man nach Toren von Paco Clemente und Kai de Rehmer 2:0 in Front.

Dieses Mal blieb der sonst übliche Einbruch in der zweiten Hälfte aus und durch weitere Treffer der vorher schon genannten sowie Michael Hardt und Michael Keller war der Sieg auch in der Höhe vollkommen verdient. Die Vorlagen kamen über Markus Hasenstab, Stefan Erb und Ahmed Demiroglu.

Die Abwehr hielt der Spielertrainer Bernd Kappert mit Marco Bergmann, David Veit, Stefan Metternich und Weitschussspezialist Hans Wagner gut beisammen. Einziger Wermutstropfen gab es für unseren Keeper Klaus Scholz, der durch einen Sonntagsschuss am Mittwochabend wieder einmal nicht zu null spielen konnte. (SE)